Back again!

Nach fast 2 Monaten finde ich endlich mal wieder die Zeit, um meinen Blog hier weiterzuschreiben. Nachdem ich am 17.4. zurück nach Deutschland geflogen bin, hatte ich noch nicht einmal 3 wochen, um dann wieder hierher zurückzukommen. Meine Zeit zuhause ist nur so dahin geflogen. Die erste Woche war ich auf einem Seminar in Darmtadt, um unsere neue Maschine kennenzulernen. Dann war ich bei meinen Eltern, dann war ich eine Woche mit Stefan zusammen, was natürlich super schön war und dann blieben mir noch ein paar Tage und schwups, war ich wieder hier! Es ist mir nicht so leicht gefallen, wieder hierher zu kommen. Denn wenn man erstmal weg ist, weiss man, was man zuhause hat. Aber da es jetzt nur noch 20 Tage insgesamt sind, habe ich es dann doch etwas gelassener gesehn. Der Grund für mein Zurückkommen ist, dass ich hier noch Sachen im Labor zuende bringen muss.

Seit dem 8.5. bin ich nun wieder hier. Da meine Vermieter leider das ganze Haus vermietet haben, konnte ich dort leider nicht mehr wohnen. Zuerst habe ich ein paar Tage bei Ana gewohnt. Nun bin ich aber seit Dienstag im Ramada Hotel hier in Costa Mesa und das ist ganz in Ordnung. Es ist halt ein typisches american motel! ich mag das. ich hab einen pool, kann Wäsche waschen, wenn ich will und natürlich breakfast. Zum Labor komme ich dann jeden Tag mit Ana, wie immer. Meine Vermieter vermisse ich schon ganz schön. Es war halt ein richtiges Zuhause! Beth habe ich hier nochmal getroffen, aber sie wohnen jetzt in Palm Springs. Vielleicht kommen sie mich im Sommer in Köln besuchen.

Heute war ich mit Ana im Getty Centre in Los Angeles. Es war total super und was echt phenomenal ist, es ist umsonst! Man parkt sein Auto und fährt mit einer Tram ca. 3min zum Museum. Dort gibt es Art from all over the world. Sie hatten Bilder von Monet, van Gogh, Renoir, die alle Herr Getty gesammelt hat und der Öffentlichkeit zur Verfügung stellt. Noch beeindruckender waren die Aussenanlagen. Lustig war, dass grad momentan eine Fotoausstellung von 2 deutschen Fotographen  ist. Von Sander, der in Köln gelebt hat. Super interessant! Das Centre liegt auf einem der vielen Berge von Los Angeles und man kann grosse Teile dieser riesen Stadt sehen und den Ocean! Mir hat es super gut gefallen! 

19.5.08 05:50

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Jakob (19.5.08 08:59)
Schön, dass es mal wieder Neuigkeiten von Dir gibt. Du kommst ja echt viel rum - dabei hast Du doch schon so viel gesehen! ;-)
Heute sind die ersten 10 Tage rum, und ich hoffe, dass es wirklich nur noch 10 weitere sind und nicht mehr... Hat sich das schon heraus gestellt?
Ich vermiss Dich ganz dolle - komm schnell wieder - dass wir uns bald wieder ganz oft sehen können!!!
Dickes Bussi!!!
Dein Jaki

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen